Datenschutzinfo

26.01.2018 Jubilarehrung

26.01.2018

In der Feuerwache fand heute die alljährliche Jubilarehrung statt. Diesmal waren auch wieder einige Kameradinnen und Mitglieder aus unserem Löschzug mit dabei.
Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Heinz-Wilhelm Franke -unser früherer stellvertretender Löschzugführer- und Hans-Robert Hollstein geehrt und für 50 Jahre Mitgliedschaft Georg Lakenberg. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Michael Marien und Jürgen Neuhaus geehrt und seit 25 Jahren sind Boris Lorenz und Michael Meissner dabei. Auf 10 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr kann unsere Kameradin Jennifer Jordan zurückblicken.

Die Ehrungen und Verleihungen von Ehrenzeichen wurden vom stellvertretenden Landrat Hilmar Claus, Bezirksbrandmeister Donald Niehues, Kreisbrandmeister Robert Gurk, dem Feuerwehr-Dezernenten der Stadt Castrop-Rauxel Michael Eckhardt sowie dem Bereichsleiter und Wehrführer Ulrich Vogel und seinem Stellvertreter Dirk Hering vorgenommen.

Das traditionelle Gruppenfoto in der Fahrzeughalle zeigt die anwesenden Jubilare der Feuerwehr Castrop-Rauxel.

13.01.18 Weihnachtsbaum-Sammelaktion

Wenn am Samstag, 13. Januar 2018, die Weihnachtsbäume in Castrop-Rauxel abgeholt werden, liegt noch der Hauch des Weihnachtsgedankens über der Stadt. Denn die vielen Organisationen, die in Kooperation mit dem EUV Stadtbetrieb die Bäume einsammeln, tun dies gegen eine Spende für einen guten Zweck.

Von 9:00 bis 15:00 Uhr sind die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Merklinde, Castrop, Dorf Rauxel, der evangelischen Kirchengemeinde Schwerin/Frohlinde, des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), des Technischen Hilfswerks (THW), der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und von Kolping Henrichenburg und Frohlinde unterwegs, um jeden Weihnachtsbaum im Stadtgebiet einzusammeln. Meist sind es die Jugendabteilungen, die sich zu dieser Serviceleistung bereit erklärt haben.

Jeglicher Weihnachtsschmuck und Lametta muss von den Bäumen vor der Abholung entfernt werden, da die Tannen später zur Bodenaufbereitung verwendet werden. Andernfalls können die Bäume wegen der Schadstoffe nicht mitgenommen werden. Die Weihnachtsbäume müssen am Sammeltag bis spätestens 9:00 Uhr sichtbar am Straßenrand liegen. Eine Nachlese findet nicht statt.

Jede Organisation hat sich einen besonderen Spendenpartner ausgesucht, so dass in diesem Jahr der integrative Kindergarten der AWO, die Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde, des THW und des DRK, die Arbeit der DLRG, die Elterninitiative der Kinderkrebsklinik Datteln, die Afrika Direkt Hilfe und der Aktionskreis Pater Beda e.V. für die Jugendbildung in Brasilien von der Weihnachtsbaum-Sammelaktion profitieren. Die Geldspende sollte direkt bei der Abholung abgegeben oder zeitnah überwiesen werden.

Sollten witterungsbedingt schwierigen Straßenverhältnisse am Sammeltag herrschen, kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

 

Bankverbindungen der Organisationen und deren Spendenzweck ↓

Read More

17.09.2017 Leistungsnachweis der Feuerwehren im Kreis Recklinghausen

17.09.2017

Gestern haben wir erfolgreich beim diesjährigen Leistungsnachweis der Feuerwehren im Kreis Recklinghausen teilgenommen. Mit zwei Gruppen waren wir dort vertreten. In diesem Jahr waren bei der Löschangriffsübung ein B-Strahlrohr und zwei C-Strahlrohre vorzunehmen. Weiterhin war neben dem Anlegen von Knoten und Stichen, der Beantwortung von Fachfragen, auch noch ein Staffellauf zu absolvieren.

Zwei Kameraden konnten Leistungsabzeichen für ihre erfolgreiche Teilnahme entgegennehmen. Bernhard Glittenberg und Florian Meissner bekamen jeweils das Leistungsabzeichen in Bronze verleihen. Sie waren das erste Mal beim Leistungsnachweis dabei.  Nachfolgend noch einige Fotos vom gestrigen Leistungsnachweis.

BILDER ↓

Read More

09.07.2017 Dorf- und Schützenfest im Stadtteil Henrichenburg

09.07.2017

Auch das ist unser Löschzug. Ein Teil unserer Kameraden ist auch Mitglied im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Merklinde. Am heutigen Sonntag waren wir beim Dorf- und Schützenfest im Stadtteil Henrichenburg mit dabei. Wir zogen bei strahlendem Sonnenschein mit vielen anderen Vereinen und Musikzügen im Festumzug durch den Ortsteil Henrichenburg und begleiteten dabei das Königspaar der Henrichenburger Schützen auf dem Weg ins Festzelt.

BILDER ↓

Read More

Jahreshauptversammlung 2017 Feuerwehr Castrop-Rauxel Löschzug Merklinde

21.01.2017 Die Jahreshauptversammlung unseres Löschzuges bildete den Rahmen für einige Beförderungen von Löschzugmitgliedern.

Befördert wurden zum Feuerwehrmann Marco Malhouf, zur Oberfeuerwehrfrau Jennifer Jordan, zum Oberfeuerwehrmann Chaiyaphruek Nenbangkaeo und Chaiyasit Nenbangkaeo, zum Unterbrandmeister Markus Hartmann, Michael Hemminghaus und Frederick Schötteldreier und zum Brandinspektor Markus Franke.

Die jeweiligen Beförderungsurkunden wurden durch den Bereichsleiter und Wehrführer der Feuerwehr Castrop-Rauxel, Ulrich Vogel, und dessen Stellvertreter, Dirk Hering, an die Löschzugmitglieder übergeben.

Jahreshauptversammlung 2017

Das Gruppenfoto, aufgenommen in unserer Fahrzeughalle, zeigt die beförderten Kameraden mit der Wehrführung der Feuerwehr Castrop-Rauxel und der Löschzugführung (von links nach rechts):
Dirk Hering (stv. Bereichsleiter und stv. Wehrführer), Torsten Franke (Löschzugführer), Marco Malhouf, Chaiyasit Nenbangkaeo, Jennifer Jordan, Michael Hemminghaus, Markus Hartmann, Markus Franke, Chaiyaphruek Nenbangkaeo, Frederick Schötteldreier, Ulrich Vogel (Bereichsleiter und Wehrführer), Jürgen Neuhaus (stv. Löschzugführer).

„Aktion Tannebaum“ – 09.01.2016 *Update* Löschzug Merklinde spendet Erlös aus der Aktion Tannenbaum 2016

Löschzugführer Torsten Franke konnte den stolzen Betrag von insgesamt 1.452,05 Euro an die Geschäftsführerin des Caritasverbandes, Veronika Borghorst, übergeben. Die Spende ist der Erlös der diesjährigen Aktion Tannenbaum des Löschzuges Merklinde. Mit dem bei der Sammelaktion gesammelten Spenden unterstützen die Merklinder Brandschützer traditionell die Arbeit der „Integrativen Kindertagesstätte Oskarstraße“ des örtlichen Caritasverbandes.
Die Mitglieder des Löschzuges Merklinde kommen mit dem Sammelerlös der diesjährigen Aktion auf einen Gesamtbetrag von über 46.000 Euro an Spendengeldern, mit dem die Arbeit der Einrichtung in den letzten Jahrzehnten bisher unterstützt werden konnte. Wir sagen vielen Dank an die vielen Spender und mit Sicherheit bis zum nächsten Jahr.

 

Offizielle Pressemitteilung durch Michael Meissner -Pressesprecher- vom 05.02.2016

Neujahrsempfang 2016

22.01.2016 Im Rahmen des alljährlichen Neujahrsempfangs in der Feuerwache an der Frebergstraße erfolgte die Jubilar Ehrung für das abgelaufene Jahr. Unter den geehrten Kameraden war auch Joachim Gemander aus unserem Löschzug, der für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Castrop-Rauxel geehrt wurde.

Die Ehrungen und Verleihungen von Ehrenzeichen wurden vom stellvertretenden Landrat Harald Nübel, dem Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel Rajko Kravanja, dem Feuerwehr-Dezernenten der Stadt Castrop-Rauxel Michael Eckhardt sowie dem stellvertretenden Bezirksbrandmeister und stellvertretenden Kreisbrandmeister Oliver Wegner vorgenommen.

Das Foto zeigt Joachim Gemander bei der Entgegennahme der Ehrenurkunde durch den stellvertretenden Landrat des Kreises Recklinghausen, Harald Nübel, und das Gruppenfoto zeigt alle anwesenden Jubilare in der Fahrzeughalle der Feuerwache.

„Aktion Tannebaum“ – 09.01.2016

Im diesjährigen Abfallkalender stellt der „EUV Stadtbetrieb Castrop-Rauxel“ die an der jährlich stattfindenden „Aktion Tannenbaum“ beteiligten Vereine und Organisationen vor. Die Fäden für die stadtweite Sammelaktion laufen beim Stadtbetrieb zusammen.

In dem Abfallkalender 2016 wird in jedem Monat des Jahres ein anderer Verein bzw. eine andere Organisation und deren Arbeit vorgestellt. Den Anfang im Monat Januar macht dabei unser Löschzug, wo sich Jugendfeuerwehr und Aktive alljährlich in den Dienst der guten Sache stellen.

 

 

Weitere Informationen und Termine zur „Aktion Tannebaum“ des EUV

Read More

Jahresabschlussübung Feuerwehr Castrop-Rauxel Löschzug Merklinde

Jahresabschlussübung des Löschzuges Merklinde

Am gestrigen Samstag führte der Löschzug Merklinde seine diesjährige Jahresabschlussübung durch. Diesmal wurde die Übung auf dem Gelände des Gerätehauses an der Wittener Straße durchgeführt. Grund für diese eher ungewöhnliche Örtlichkeit war der Umstand, dass man Zuschauern, Interessierten und Freunden des Löschzuges neben der Einsatzübung auch die Gelegenheit geben wollte, sich auch über das Ergebnis der durchgeführten umfangreichen Renovierungsarbeiten im Gerätehaus des Löschzuges Merklinde selber ein Bild zu machen.

Schwerpunkt der Abschlussübung war eine sogenannte „Patientenorientierte Rettung“. Nach der angenommenen Einsatzlage war ein PKW auf Grund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen eine Straßenlaterne geprallt. Der Fahrer ist eingeklemmt und aus dem Motorraum des PKW dringt Rauch. Da die Kräfte der Hauptamtlichen Wache in einem anderen Einsatz gebunden sind, wird der Löschzug Merklinde alarmiert. Die zufällig anlässlich ihres „Berufsfeuerwehrtages“ im Gerätehaus anwesende Jugendfeuerwehr rückt mit den ersten Kräften des Löschzuges aus und übernimmt Löscharbeiten.

Den zahlreichen Zuschauern wurde bei der Übung anschaulich demonstriert, wie die Feuerwehr bei der Durchführung einer technischen Rettung in enger Abstimmung mit dem Rettungsdienstpersonal arbeitet und welche weiteren Sicherungsmaßnahmen auch gegen eine mögliche Brandgefahr erforderlich sind. Hierbei konnten die Jugendfeuerwehrleute ihr Können im Umgang mit Strahlrohren und Feuerlöschern unter Beweis stellen.

 

Sollten Sie uns Fotos zusenden wollen, zur freien Verwendung können Sie dieses gern unter medien@loeschzug-merklinde.de. (Bitte beachten Sie das die Emails nicht grösser als 5 MB sind.)
Einen Bericht in den Ruhrnachrichten finden Sie HIER

 

 

 

Jahresabschlussübung des Löschzuges Merklinde

Am kommenden Samstag, 12.09.2015 findet die diesjährige Jahresabschlussübung „Patientenorientierte Rettung“ des Löschzuges Merklinde auf dem Gelände des Feuerwehrgerätehauses an der Wittener Straße 274 statt. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Gerätehaus lädt der Löschzug insbesondere seine passiven Mitglieder, Ehemalige, Interessierte und Freunde des Löschzuges Merklinde hierzu ein. Neben Aktivitäten im und um das Gerätehaus wird sich auch die Jugendfeuerwehr präsentieren.

Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr und die Jahresabschlussübung findet um 15 Uhr statt.

 


Michael Meissner
      -Pressesprecher-

 

Zur Werkzeugleiste springen