Datenschutzinfo

Am 02.11.2018 wurde unser Löschzug in den frühen Abendstunden zusammen mit der hauptamtlichen Wache und dem Löschzug Rauxel-Dorf zum Hbf nach Castrop alarmiert. Dort sollte nach ersten Meldungen aus einem Kesselwagen eine chemische Substanz austreten. Nach umfangreicher Erkundung und Rücksprache mit der Werkfeuerwehr Rütgers, welche ebenfalls in dem Einsatz involviert war, konnte Entwarnung gegeben werden. Bei dem Güterwagen handelte es sich um einen beheizten Kesselwagen, bei dem aus einem defektem Ventil Kondenswasser ausgetreten war. Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz für uns beendet.

Am 06.11.2018 wurden wir gegen 10 Uhr zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in den Ortsteil Obercastrop alarmiert. Unser Eingreifen war jedoch nicht mehr erforderlich.

 

Am 11.11.2018 wurden wir um 23:11 Uhr zur Grundschutzsicherung alarmiert. Im Ortsteil Schwerin lief bereits ein länger andauernder Einsatz der hauptamtlichen Kräfte. Wenige Minuten nach der Alarmierung wurden wir mit dem Einsatzstichwort „Heimrauchmelder“ in den Ortsteil Rauxel alarmiert. Nach Eintreffen und erster Erkundung stellten wir fest, dass in einer Tiefgarage ein CO-Melder fehlerhaft ausgelöst hatte. Im Anschluss an diesen Einsatz sicherten wir noch für ca. 1 Stunde den Grundschutz für das Stadtgebiet an der Feuerwache.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Zur Werkzeugleiste springen